Futteraufbereitungsmaschinen

Mühlen

Hammermühlen mit vertikaler Achse

Dieser Mühlentyp wurde für Großbetriebe und Hochleistungs-Futtermischanlagen entwickelt und bietet die Vorteile der Vertikalachsen-Rostmühle: Der Mühlendeckel ist auf einem konischen Sammelbehälter montiert, an den verschiedene Förderbänder angeschlossen werden können.
Er ist serienmäßig mit einer mechanischen Kippvorrichtung ausgestattet.
Die 100%ige Auslastung des Brechers wird auf Wunsch durch eine automatische Beladungsregelung sichergestellt.

WARNUNG!

Unsere Mühlen können nur dann ihre maximale Leistung erbringen, wenn die Fasern und die Schleifhämmer in einwandfreiem Zustand sind. Daher ist es unerlässlich, diese gemäß der Gebrauchs- und Wartungsanleitung zu überprüfen und bei Bedarf zu ersetzen.

Saugmühlen

Wir bieten unsere Hammermühlen in verschiedenen Größen und Leistungen in Saugausführung an.
Die Vorteile des pneumatischen Materialtransports liegen darin, dass kein Füllmaschinensystem benötigt wird und bis zu einer bestimmten Hubhöhe kein zusätzliches Materialhandlinggerät nach dem Brecher erforderlich ist.
Wie unsere konventionellen Brecher kann sie in eine Mischanlage mit automatischer Beladungskontrolle und Computersteuerung integriert werden.

Mischer

Gegenstrommischer

Experimente haben gezeigt, dass ein hohes Getreide-Futter-Verhältnis zu besseren Leistungen und zuverlässigeren Gewichtszunahmen bei geringeren Futterkosten führt.
Das liegt daran, dass Getreidemischungen reich an wertvollen Nährstoffen, schmackhaft und leicht verdaulich sind. Ein weiterer, heute sehr wichtiger Grund, der für ein selbst hergestelltes Mischfutter spricht. Sie wissen genau, was Sie füttern, und die Qualität ist von Anfang an gesichert. Natürlich muss das Getreide fachgerecht für den empfindlichen Tiermagen aufbereitet und in Rationen verteilt werden, die der jeweiligen Ernährungsphysiologie entsprechen.
Wir bieten sie im Bereich von 300-500-1000-2000 kg an.

Warum Sugó-Gép KFT?

Sugó-Gép KFT bietet die technischen Voraussetzungen für eine optimale Rentabilität Ihres Betriebs, von Getreidequetschen und -mühlen bis hin zu leistungsstarken Kompaktmischern und computergesteuerten Futteraufbereitungs- und Mischanlagen. Hohe Leistung, Wirtschaftlichkeit, Betriebssicherheit, robuste Bauweise und die Möglichkeit der Erweiterung mit Zubehör haben Sugó-Gép KFT über Jahrzehnte zu einem guten Partner gemacht. Der Mischer ist mit einem 20-Liter-Fülltrichter für Vormischungen ausgestattet.

Systeme zum Mischen

Die Ausrüstungen von Sugó-Gép KFT sind perfekt aufeinander abgestimmt, so dass sie einfach und schnell zusammengebaut werden können. So entsteht ein komplettes Futtermischsystem, beginnend mit der Lagerung des Granulats, gefolgt vom Mahlen, Mischen und Lagern des fertigen Produkts. Das macht die Futterzubereitung einfacher, sicherer und effizienter.

Das System wird von einem Computer gesteuert, der die Geräte über Schalttafeln ansteuert. Ein Flussdiagramm sorgt für gute Transparenz. Dank des Stahlrahmensystems können die Elemente schnell demontiert werden. Die einfache Bedienung wird durch die Verwendung von Vormischbehältern aus modularen Silos erleichtert, um ein vollautomatisches, computergesteuertes System zu erreichen.

Die Maschinen werden entsprechend der Mischaufgabe zusammengestellt. Wir bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, die von der Planung einzelner Maschinen zur Herstellung von Mischfutter und deren Zubehör bis zum Bau kompletter schlüsselfertiger Futtermischwagen und Vormischanlagen reicht.

Bei den von uns errichteten Anlagen setzen wir die modernsten technischen Lösungen ein und berücksichtigen dabei die Anforderungen des Kunden. Die vorgefertigten Einheiten unserer Container-Blockfuttermischanlagen lassen sich in kürzester Zeit montieren, benötigen eine geringe Aufstellfläche und der damit verbundene Bauaufwand ist minimal. Der Energiebedarf für den Betrieb ist aufgrund der vertikalen Anordnung gering und die Steuerung erfolgt vollautomatisch per Computer.

Vertikale Schneckenmischer

Sugó-Gép Spitzentechnologie für Ihre Anlage!

Getreidequetschen und -mühlen bereiten harte Körner schonend auf, damit sie leichter verdaut werden können und die darin enthaltenen wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben. Da eine gute Mischung einen hohen Nährstoffgehalt erfordert, hat Sugó-Gép KFT ein Mischprogramm entwickelt, das höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Das Herzstück des Futtermischwagens ist das hocheffiziente Zwangsmischsystem (Mischschnecke in einem Stahlrohrzylinder), das eine Mischgenauigkeit von 1:100000 aufweist. Das Futter wird kontinuierlich nach unten geschoben, von der im Rohr laufenden Schnecke immer wieder nach oben befördert und verteilt. Die Mischzeit beträgt je nach Größe des Mischers 5-15 Minuten. Die Entleerungszeit beträgt ca. 10 Minuten. Die Befüllzeit ist abhängig von der Befülleinheit, d.h. von der Schneidmühle und dem Zerkleinerer.

Meldekontakte, Inspektionsöffnungen und Fenster erhöhen die Betriebssicherheit. Ein praktisches Zubehör ist der Dosiertrichter, der für kleine Mengen von Zusatzstoffen verwendet werden kann.

Weniger Aufmerksamkeit des Bedieners und Zeitersparnis dank Zeitschaltuhr, automatischer Abschaltung und Nachtprogrammierung. Wenn Sie möchten, hilft Ihnen der Wiegecomputer oder der Computer übernimmt sogar die Steuerung des gesamten Mahl- und Mischzentrums.

Vorteile der Maschine

  • Robustes Gehäuse
  • Gründliches Kraftmischsystem
  • Kurze Mischzeit
  • Dosiertrichter für Feindosierung
  • Patentierte Dosiersteuerung für optimalen Wirkungsgrad und Überlastungsschutz
  • Automatisches Dosiersystem für die Getreidequetsche
  • Ein Jahr Werksgarantie
  • Hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer
  • Hohe Leistung
  • Energiesparend
  • Leicht zu bedienender Entleerungsmechanismus
  • Transport in betriebsbereitem Zustand
  • Komplette Getreidekette aus einer Hand
Takarmány keverő

Getreidequetschen

Getreidequetschen verwandeln harte Körner in große, leicht verdauliche Körner, die vollständig und gleichmäßig verdaut werden. So steigt der Milch- und Fleischertrag in Ihrem Betrieb spürbar.
Die Getreidemühle, mit Elektromotor von 1,5 bis 15 kW produziert bis zu 3.600 kg Schrot pro Stunde. Dabei verbraucht er deutlich weniger Energie (max. 50%) als herkömmliche Getreidemühlen. Ein einfacher Steuermechanismus sorgt für eine stufenlose Mengenregulierung, um eine optimale Leistung zu erzielen, und ein manueller Einstellmechanismus ist für gröberes oder feineres Mahlgut verfügbar. Die gehärteten Gusswalzen werden synchron angetrieben, um das zähe Mahlgut zu wertvollem Schrot zu verarbeiten. Der große Trichter und der magnetische Metallabscheider sorgen für lange Lebensdauer und leisen Betrieb.

Verschiedene START- und STOP-Automatiken oder der Messcomputer machen das Programm komplett.

Extruder

HEX-11:

  • Antriebsmotor: 11 kW (3~, 400/690V)
  • Verarbeitungsleistung für Sojabohnen: 50-120 kg/h
  • effiziente Nutzung der Energie
  • Verarbeitungsleistung für Mais: ca. 50% weniger

Merkmale der Sugó-Gép Extruder:

  • stabile Stahlrahmenkonstruktion
  • Starke, hochbelastbare Extruder mit hochfestem Stahl
  • Robuster Antriebsmotor
  • gekapselter Keilriemenantrieb
  • solide Stahlkonstruktion
  • Einzug: drehzahlgeregelte Riemenscheibe
  • Abscheidemagnet nach dem Trichter
  • Extrusionseinheit bestehend aus einzeln austauschbaren Teilen
  • optional externe Heizmäntel 
MEHR INFORMATIONEN